Die Fanszene von Schalke 04

Titel haben beim FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. eher Seltenheitswert und dennoch gibt es kaum einen anderen Verein, der die Menschen so in seinen Bann zieht. Das mussten auch die neuen Macher der sportlichen Führung Christian Heidel als Vorstand Sport, Axel Schuster als Direktor Sport und der Trainer Markus Weinzierl feststellen, als sie das Kommando im Juli 2016 auf Schalke übernahmen. Auch Kapitän Benedikt Höwedes bekannte sich zu Schalke und verlängerte seinen Vertrag.

Kapitän Benedikt Höwedes im Trikot von Schalke 04. Fingerhut / Shutterstock.com;

Kapitän Benedikt Höwedes im Trikot von Schalke 04. Fingerhut / Shutterstock.com;

Knappen – tausend Freunde, die zusammenstehen

Nach einem schwierigen und negativen historischen Ligastart im königsblauen Trikot blieb die Fanszene von Schalke 04 überraschend ruhig. Der zuvor angekündigte Umbruch mit neuen Spielern wie Breel Embolo, Coke – der sich gleich in der Vorbereitung schwer verletzte, Nabil Bentaleb – einer Leihgabe von den Tottenham Hotspurs, sorgte für eine abwartende Haltung bei den sonst als emotional bekannten Knappen. Nicht, dass sich die neuen Spieler im Trikot von Schalke 04 nicht einfanden, vielmehr waren die Knappen auf dem Platz von kleinen Rückschlägen gebeutelt, ehe andere alteingesessene Spieler, dank einer Formationsumstellung, die Ausfälle kompensierten und für erste Erfolge sorgten.
Ein Verein, der noch nie die Champions League gewann, dessen letzter Meistertitel fast sechs Jahrzehnte zurückliegt und der den UEFA-Cup-Sieg 1997 seinen bisherigen größten Erfolg nennt, zählt bald rund 150.000 Mitglieder und eine steigende weltweite Fangemeinde. Für viele ist Schalke 04 nicht einfach ein Verein, sondern eine Religion. Schalke löst Emotionen aus – wer dort (nicht) die richtigen Worte wählt, kann selbst mit kleinsten Aussagen Unmengen an Freude, aber auch das Chaos auslösen. In der Bundesliga spielt man dieses Jahr (2017) mehr Recht als schlecht. Das bestätigen die Bundesliga-Tipps auf Wettfreunde.de.
Schalke Fans. Vlad1988 / Shutterstock.com

Schalke Fans. Vlad1988 / Shutterstock.com

Raul, einst im Trikot von Schalke 04 vergoss Tränen bei seinem Abschied und erinnert sich noch heute sehr gerne an diesen Ruhrpott-Club zurück. Da gab es diese Szene, als er nach dem Einzug in das Halbfinale der Champions League in die Nordkurve geholt wurde und mit den heißesten Anhängern des Vereins feierte und im Grund nichts von dem verstand, was die Fans äußerten. Für ihn selbst war es offensichtlich einer der emotionalsten Höhepunkte auf Schalke, weil Emotionen bei Schalke 04 häufig Worte ersetzen.
Infos zu Schalke 04

Trainer: Markus Weinzierl
Arena/Stadion: Veltins-Arena
Ort: Gelsenkirchen
Gegründet: 4. Mai 1904, Gelsenkirchen

Fanclubs – Zusammenhalt und Choreographie

Emotionen äußern Fanclubs gerne mit Choreographien, die teils mit künstlerischen Darbietungen vergleichbar sind. Die Ultras Gelsenkirchen sind ein wichtiger Bestandteil der Szene und stets in der traditionsreichen Nordkurve der Arena zu finden. Auch der FC Schalke 04 Supporters Club e.V. hat ein hohes Gewicht in der Szene und selbstverständlich die Dachorganisation, der Schalker Fanclub-Verband e.V. – die überregional, also im gesamten Bundesgebiet aktiv sind, während andere wie der Andersrum auf Schalke – 1. Diversity Fanclub sich fast ausschließlich auf der NRW-Landesebene organisieren. Bei allen Knappen-Fanclubs, die im königsblauen Trikot stets das Spiel verfolgen und viele Auswärtsreisen auf sich nehmen, steht der Zusammenhalt für Schalke 04 an erster Stelle.

Schalke Fans auf dem Weg ins Stadion. Lasse Hendriks / Shutterstock.com

Schalke Fans auf dem Weg ins Stadion. Lasse Hendriks / Shutterstock.com

Aus der Szene gehen immer wieder vereinzelte Persönlichkeiten hervor wie der „Trompeten Willy“, der einst der Legende nach, von der ehemaligen Manager-Legende Rudi Assauer seine Trompete erhielt, um damit den Takt in der Nordkurve vorzugeben.

Unterstützung der Knappen durch den FC Schalke 04

Wenn sich die Spieler in der Kabine das Trikot überziehen, finden um sie herum viele Aktivitäten der Fanclub-Szene statt. Der Austausch erfolgt zwischen Fanvertretern des Fanclubverbandes und dem Vertreter für Fan-Angelegeheiten des FC Schalke 04. Mit unterstützenden Maßnahmen, um professionelle Strukturen zu gewährleisten, steht der Verein mit Ansprechpartnern direkt zur Verfügung, außerdem entsendet der Fanclubverband einen Vertreter in den Aufsichtsrat des FC Schalke 04, um die Fanangelegenheiten der Knappen im königsblauen Trikot zu wahren.